Unter der handelsgerichtlich registrierten Bezeichnung

NEUE DIMENSION

Buch- und Musikverlag Hans Peter Neuber
gründete H.P. Neuber im Jahr 1988 seine CD-Produktion mit eingegliedertem Buchverlag, in welcher er in den Folgejahren nicht nur seine eigenen musikalischen und literarischen Werke herausbrachte, sondern auch Werke anderer Künstler, die eine ähnliche Aussage mittrugen.

Die Geschäftsräume befanden sich in Fürth, wo zunächst auch CD-Verkauf und direkte Belieferung des Großhandels stattfand.
Als Neuber jedoch die verlaglichen und vertrieblichen Tätigkeiten mehr und mehr an Dritte übergab und sich ausschließlich auf die kreative Arbeit konzentrierte, verblieb in Fürth nur ein Teil des Produktionsstudios, und der obligatorische Flügel, während das Büro und weitere Teils des Studios komplett mobil gemacht wurden, was unumgänglich war, da der Künstler einen Großteil seiner kreativen Arbeiten stets in der Wildnis erledigte.
So entstand im Produktionswagen von Neue Dimension beispielsweise der dritte Band der Grals-Quadrologie nahezu komplett an einem einsamen Strand der Lofot-Inseln,
während CDs, wie "Norwegian Symphony" innerhalb weniger Tage in den Weiten der Finnmarksvidda eingespielt wurden.
NEUE DIMENSION hält heutzutage die Rechte an Neubers CDs und Büchern stets nur solange , bis sie an größere Firmen veräußert werden.

Das Logo von NEUE DIMENSION ist der Seelen-Vogel in der Unendlichkeit:
oder der weiße Reiter auf weißem Pferd, der mit der "Macht des Licht-Schwerts" und musikalischer Darbietung an der Schönheit der Erde arbeitet: